Das Leitbild von Infantarius

Unsere Kindergärten sind ein Ort, in dem die Kinder beschützt werden.
Es ist meist die erste Einrichtung, die Kinder alleine ohne ihre Eltern besuchen.
Dieser erste Eindruck – von alleine die Welt entdecken – soll in diesem sicheren Rahmen stattfinden, in dem das Vertrauen wachsen kann.

„Hier ist jeder richtig, wie er ist“. Alle Kinder, die zu uns kommen mit ihren Stärken, Wünschen, Vorstellungen, und Möglichkeiten, sind hier willkommen.
Wir übernehmen die Verantwortung für einander. Wir sind eine starke Gemeinschaft, in der jeder für den anderen da ist.
Wir akzeptieren und tolerieren einander. Unsere Kindergartenkinder erleben eine wertschätzende Haltung, um in unserer sozialen Gemeinschaft rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg zu neuen Ufern.
Zusammen entdecken wir die Welt, sammeln Eindrücke, wecken die Neugierde, festigen unsere Kompetenzen und unser Wissen.
Jedes Kind wird dort abgeholt, wo es steht.
Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo. Wir bieten jedem Kind die Möglichkeit, sich frei zu entfalten und seine Fähigkeiten zu stärken.